Willkommen auf StringtangaForum.net! Bitte einloggen oder hier klicken zum Registrieren!

mal damen strings tragen

Der StringtangaForum.net Shopping-Tipp:
Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#211 von Stringkater » So 31. Dez 2017, 15:38

KorbenDallas hat geschrieben:Damen Strings bei Männern finde ich "unmöglich". Und wer sich hier outet, dass er das mag, sollte auch negative Reaktionen akzeptieren, so lange es sich dabei nicht um persönliche Angriffe handelt. Wenn das in diesem Forum nicht gewollt ist oder geduldet wird, bin ich hier wohl falsch.

Wenn ich sowas lese, könnte ich gleich kotzen. Scheinbar gibt es hier immer wieder jemanden, der nicht verstanden hat worum es hier im Forum geht! Wenn du schreibst "Damen Strings bei Männern finde ich "unmöglich", bist du kein bisschen besser als die anderen Menschen von denen wir uns Toleranz und Akzeptanz wünschen. Du hast das recht deine Meinung auszuprechen, aber so finde ich es nicht in Ordnung.

KorbenDallas hat geschrieben:Emjay, du hast ja Recht. Mir geht im Moment die ständige Ermahnung zur "politischen Korrektheit" auf den Keks. Mir ist dabei nicht aufgefallen, dass dieser Thread schon älter ist.

Darüber kann man sich streiten. Wenn du zu den Leuten gehören würdest die diskriminiert oder sogar verfolgt werden, würdest du dir politische Korrektheit auch wünschen. Ich sehe die politische Korrektheit als Schutz gegenüber Minderheiten um sich nicht genau sowas anhören zu müssen, was du im ersten Beitrag geschrieben hast. So lange aus der Engstirnigkeit mancher Menschen immer wieder andere Menschen unterdrückt werden, ist diese Korrektheit genau das richtige. Frag dich doch selber mal lieber warum es die politische Korrektheit überhaupt geben muss!

KorbenDallas hat geschrieben:Genau das ist auch meine Ansicht. Wer hier im Forum oder woanders erklärt, dass er Damen - Strings trägt, sollte auch mit Gegenmeinungen zurechtkommen. Diese dürfen aber nicht den Träger persönlich angreifen.

Wie geschrieben, du hast das Recht eine Gegenmeinung zu haben und zu äußern. Aber mit dem Satz "Damen Strings bei Männern finde ich "unmöglich"" fühle ich mich sehr wohl angegriffen und verurteilt. Vielleicht solltest du diese Dinge in Zukunft etwas neutraler und weniger emotional formulieren.
Liebe Grüße, Stringkater | ->meine Dessous-Sammlung<-
Mein String gibt über nichts Auskunft, außer über meine Individualität!
Bild
Benutzeravatar
Stringkater männlich
Mr.Tanline 2011
Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!
Status:
stringshopping...
 
Beiträge: 1345 Bilder: 120
Registriert: 25. Jul 2010
 
Bar: 1.111,60
Bank: 26.239,80
bedankte sich: 92 mal
Danke erhalten: 350 mal

Shopping-Tipp
10 EUR GESCHENKT - Jetzt Klicken!
Info ausblenden? - Einfach kostenlos registrieren und anmelden!

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#212 von KorbenDallas » Mo 1. Jan 2018, 09:54

Dass ich mit diesem Satz bereits jemanden persönlich angegriffen hätte, kann ich nicht nachvollziehen. Es ist meine Meinung und ich habe niemanden diskriminiert. Was ich eher feststelle ist, dass sich manche Menschen heutzutage eben schneller angegriffen fühlen. Deshalb möchte ich aber auch nicht in meiner Meinungsäußerung eingeschränkt sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
KorbenDallas Geschlecht: Keine Angabe
String-Träger
Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!
Status:
KorbenDallas
 
Beiträge: 307
Registriert: 03. Okt 2011
 
Bar: 8.628,00
bedankte sich: 21 mal
Danke erhalten: 45 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#213 von SkinzThong » Mo 1. Jan 2018, 12:27

Jeder wie er will, für mich wäre das nichts …
LG
SkinzThong
Benutzeravatar
SkinzThong männlich
Slip-Träger
Seit über 1 Jahr dabei!
 
Beiträge: 16 Bilder: 2
Registriert: 27. Nov 2016
 
Bar: 395,40
bedankte sich: 3 mal
Danke erhalten: 1 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#214 von andi_london » Mo 1. Jan 2018, 16:17

KorbenDallas hat geschrieben:Dass ich mit diesem Satz bereits jemanden persönlich angegriffen hätte, kann ich nicht nachvollziehen. Es ist meine Meinung und ich habe niemanden diskriminiert. Was ich eher feststelle ist, dass sich manche Menschen heutzutage eben schneller angegriffen fühlen. Deshalb möchte ich aber auch nicht in meiner Meinungsäußerung eingeschränkt sein.


wenn du geschrieben hättest: damenstrings sind FÜR MICH unmöglich, anstelle von BEI MÄNNERN, dann hättest du deine Meinung klar genug ausgedrückt und niemanden angegriffen.
Benutzeravatar
andi_london männlich
String-Legende
Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!
 
Beiträge: 806 Bilder: 301
Registriert: 01. Feb 2012
 
Bar: 2.940,20
bedankte sich: 65 mal
Danke erhalten: 110 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#215 von String HRO » Mi 3. Jan 2018, 20:42

Ich bin auch der Meinung, dass jeder tragen sollte was er will. Jetzt kommt auch kein aber oder etwas in der Richtung.
Ich finde die Auswahl an Damenstrings übersteigt die der Herrenstrings deutlich und wer Wert auf schöne Stoffe und auch mal andere Schnitte legt, soll dies ruhig tragen. Es ist ja Unterwäsche, die normalerweise unter der Kleidung ist und nicht zum Vorschein kommt.

Ich selber kann dem Blick beim Gang durch die Wäscheabteilung auch nicht wiederstehen und gucke mir das eine oder andere Modell schon gerne an. Beim Tragen stelle ich es mir in der Front etwas eng vor, aber wer damit klar kommt und dazu am besten noch einen ansehnlichen Körper hat, kann das auch gerne zeigen.

Für mich selbst würde es aber nicht in Betracht kommen, weil meine Freundin das zu unmännlich finden würde.

Also kurz um, es gibt wunderschöne Modelle und schöne Stoffe die bestimmt auch an dem einen oder anderen Herren schick aussehen.
Benutzeravatar
String HRO männlich
Tanga-Träger
 
Beiträge: 78 Bilder: 11
Registriert: 29. Nov 2017
 
Bar: 1.213,60
bedankte sich: 5 mal
Danke erhalten: 25 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#216 von Mr. Thong » So 7. Jan 2018, 20:12

Ich finde auch, jeder wie er es mag, aber nix für mich.
Benutzeravatar
Mr. Thong männlich
String-Kaiser
Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!
 
Beiträge: 2198 Bilder: 23
Registriert: 07. Jun 2013
 
Bar: 17.261,50
bedankte sich: 92 mal
Danke erhalten: 269 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#217 von sans-souci » Di 9. Jan 2018, 15:30

Wie passt denn eigentlich so ein Gemächt in den Damenstring? Das Vorderteil hat ja anatomisch bedingt gar kein Suspensorium. Da muss doch der Saum seitlich um Zentimeter abstehen? Stell ich mir nicht so prickelnd vor. Dann schon eher einen String von LA BLINQUE oder so, mit feinen Spitzen und anderer eher feminin assoziierten Materialien. Die sind wenigstens für Gemächte gemacht und passen anliegend. Und auch wenn ich sowas für mich noch nicht gekauft habe, so sieht es doch bei einem attraktiven Männerkörper sehr erotisch aus.
Benutzeravatar
sans-souci männlich
Mr.String 2016
Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!
 
Beiträge: 155 Bilder: 48
Registriert: 07. Feb 2014
 
Bar: 5.677,90
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 33 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#218 von Purgatorio » Di 9. Jan 2018, 18:09

sans-souci hat geschrieben:Wie passt denn eigentlich so ein Gemächt in den Damenstring? Das Vorderteil hat ja anatomisch bedingt gar kein Suspensorium. Da muss doch der Saum seitlich um Zentimeter abstehen? Stell ich mir nicht so prickelnd vor. Dann schon eher einen String von LA BLINQUE oder so, mit feinen Spitzen und anderer eher feminin assoziierten Materialien. Die sind wenigstens für Gemächte gemacht und passen anliegend. Und auch wenn ich sowas für mich noch nicht gekauft habe, so sieht es doch bei einem attraktiven Männerkörper sehr erotisch aus.

Ich habe mal - übrigens animiert durch diesen Thread - einen hübschen String aus der Wäscheschublade meiner Frau anprobiert. Interessanterweise haben wir beide in etwa dieselbe Taillenweite, sodass mir der String prinzipiell gepasst hat. Aber vorne ist das alles andere als bequem und sieht in meinen Augen auch nicht gut aus, außerdem sind meine... naja, Ihr wisst schon... nicht im geringsten "verpackt" und schauen seitlich raus!!
Außerdem schließe ich mich meinem Vorredner an, dass es sehr schöne Herren-Strings auch in Spitzenoptik etc. gibt, wem es gefällt!
Mir fällt gerade ein Filmzitat aus dem Film "Grießnockerl-Affäre" (lief im Sommer im Kino) ein, wo Kommissar Franz Eberhofer (gespielt von Sebastian Bezzel) herausfindet, dass der Ermordete privat gerne Damenunterwäsche trug und daraufhin zu Hause seine Freundin und Dauerverlobte Susi (gespielt von Lisa Maria Potthoff) fragt, wie sie es denn finden würde, wenn er plötzlich Damenunterwäsche tragen würde, woraufhin sie nur lapidar antwortet: "Solange Du nicht meine Wäsche trägst und die dann ausleiert, wäre mir das vollkommen Wurscht!"
Benutzeravatar
Purgatorio männlich
String-Träger
Seit über 2 Jahren dabei!Seit über 2 Jahren dabei!
 
Beiträge: 396 Bilder: 2
Registriert: 09. Jun 2015
 
Bar: 5.933,10
bedankte sich: 40 mal
Danke erhalten: 135 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#219 von Joss » Di 9. Jan 2018, 22:25

Moinsen.

Nach langer Abstinenz wieder mal ein Beitrag ;-)

Auch wenn der eine oder andere mich jetzt steinigt, denke ich daß die Meinung "unmöglich" zu Männer und Damenstrings nur falsch layoutet war. Wäre die Betonung auf dem "ich" gelegen, ist das eine persönliche Meinung zu einem bestimmten Thema aus der Rubrik Bekleidung.

Ich finde aber auch daß Mann im Jahre 2018 nach Christus das Recht hat das zu tragen was man will. Und da ist es für mich so was von unrelevant ob es jetzt Farben oder Materialien sind die vom Mainstream eher weiblich besetzt sind. Würde man das Gegenteil behaupten bzw. so argumentieren, könnte man mit derselben Logik auch gegen Strings bei Männern argumentieren.

Strings aus Spitze, Seide oder Satin und so weiter für Männer, warum nicht? Wer es will trägt es und wer es nicht will lässt es. Frauen machen seit Urzeiten nichts anderes und es wird toleriert. Warum nicht auch bei Männern?

"Politisch Korrekt"? Das ist in der letzten Zeit eher zum Schimpfwort geworden, und auch aus gutem Grund. Weil der Begriff von irgendwelchen politischen Wirrköpfen zur Bekräftigung von noch so bescheuerten Ansichten verwendet wird und um andere Meinungen zu negieren. Wenn ich jetzt Damenunterwäsche trage und jemand anderes meint das sei nichts für ihn, dann kann der zwar sagen "das sieht Sch**** aus!" aber so lange er es toleriert wenn ich das tue ist doch alles ok. Akzeptanz (der anderen Person) und Toleranz (gegenüber dessen Bekleidungswahl) ist das Zauberwort. Abgesehen von Straftaten und moralisch verwerflichem Tun sollte das jedem möglich sein. Persönliche Freiheit endet da wo die Freiheit eines anderen beeinträchtigt wird.

Das gilt wie ich finde auch für die Gleichberechtigung. Wenn Frauen sich das Recht herausnehmen alles zu tragen was sie wollen, dies aber Männern verwehren ist das eine Berechtigung (der Frau) aber keine Gleichberechtigung (beider Geschlechter).

Und zum Thema Fernsehkrimis: 'Natürlich' war es der Ermordete welcher privat Damenwäsche trug, frei nach dem Motto, schon wieder so ein Perverser. Genau wie bei Batic und Leitmayer als ein Araber HighHeels zum Anzug trug und kurz darauf ermordet wurde. Bei solch einer Darstellung in der Film und Fernsehen wird Gleichberechtigung in der Mode niemals erreicht werden.

Und nur darum geht es den meisten die sich die Frage dieses Threads mal gestellt haben oder stellen. Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuem und experimentierfreudig und fragen sich wie es wohl ist. Probiert es einfach aus. Ihr habt das Recht dazu. Mann sollte aber überlegen wem in der Verwandtschaft oder Bekanntschaft mann so was erzählt. Denn mit der Gleichberechtigung oder Akzeptanz in Bekleidungsfragen nehmen es viele Frauen nicht so ernst und haben recht genaue Ansprüche an ihr männliches Gegenüber.

Fazit: Der eine mag es, der mag es nicht, der andere macht es schon lange und alle Meinungen zu diesem Thema sind legitim sofern sie nicht so vorgebracht werden daß sie andere verletzten oder benachteiligen.
'Intoleranz – der Anfang des Krieges.
Der Anfang des Friedens – Toleranz.'

Alfred Selacher
Benutzeravatar
Joss männlich
Slip-Träger
Seit über 2 Jahren dabei!Seit über 2 Jahren dabei!
Status:
undefined
 
Beiträge: 26
Wohnort: Nürnberg
Registriert: 07. Jun 2015
 
Bar: 553,70
bedankte sich: 3 mal
Danke erhalten: 5 mal

Re: mal damen strings tragen

Beitrag#220 von JohnnyB » Sa 13. Jan 2018, 13:57

Nach ausgiebiger Diskussion mal ein kurzer Erfahrungsbericht:
Damenwäsche zu tragen fand ich noch nie völlig abwegig. Im Gegenteil, in meiner Phantasie hatte es schon immer einen besonderen Reiz, mir vorzustellen, eines von diesen seidigen oft mit Spitze verzierten Höschen anzuprobieren. Nachdem ich auch schon Nylon-Strumpfhosen getragen habe (gibts auch für Männer) habe ich mir jetzt tatsächlich drei Strings im Netz bestellt.
Es sind dies: 1 Lise Charmel Splendeur Soie und 2 von Maire Joe.
Bild
Das ist einer von Marie Jo. Leider ist das Frontteil nur wenig dehnbar. Auf nackter Haut getragen ist das nicht perfekt. Ich habe auch aus Tarnungsgründen einen dunklen String drunter gezogen. So ist das ganz gut zu tragen und es sieht meiner Meinung nach gut aus.
Bild
Der zweite, auch von Marie Jo, ist aus sehr dünnem weichen Stoff. Am Rand nahtlos und ohne Gummiband. Damenstrings werden oft auf diese Art gefertigt, dass sich unter Hosen keine Naht abzeichnet.
Mein Eindruck: Super zu tragen. Es passt Alles rein - mein Hobby bekommt eine neue Nuance.... :D
Der dritte String ist von Lise Charmel. Ein Splendeur Soie. Leider ist der auch gar nicht dehnbar in der Front. Ich habe ihn meiner Frau geschenkt.....
Vielleicht sollte ich doch den Tipp eines Users beherzigen und mir alle weiteren Damenstring mal in einem Dessous-Shop anschauen, bevor ich kaufe.
Weitere Fotos dazu später in meiner Galerie.
JohnnyB
Benutzeravatar
JohnnyB männlich
String-Legende
Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!
Status:
Stringbodyfan
 
Beiträge: 544 Bilder: 61
Registriert: 11. Aug 2013
 
Bar: 488,50
Bank: 6.115,00
bedankte sich: 84 mal
Danke erhalten: 94 mal

Shopping-Tipp

Weitere Themen


VorherigeNächste

Zurück zu String als Unterwäsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast