Willkommen auf StringtangaForum.net! Bitte einloggen oder hier klicken zum Registrieren!

Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Der StringtangaForum.net Shopping-Tipp:
Hier stellen sich neuregistrierte User vor. Egal ob Stringträger oder Interessierte.

Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#1 von String HRO » Mi 29. Nov 2017, 20:05

Liebe Stringfreunde,

endlich habe ich es geschafft und statt nur passiv mitzulesen mich angemeldet.

Also wann habe ich mit dem Stringtragen angefangen? So ganz genau kann ich das gar nicht mehr definieren. Es müsste im Alter von 13 bis 14 Jahren gewesen sein. Allerdings hatte ich damals weder den Mut noch die Erfahrung Strings selber zu kaufen. Also fragte ich damals eine sehr gute Freundin von mir, ob sie mir ein paar Strings kaufen können.
In Einkaufsläden habe ich früher nicht nach Strings geguckt und wusste auch nicht, ob es dort welche gibt. Also kaufte mir meine Freundin damals meine ersten Strings, Damenstrings. Ich stand früher total auf T-Strings, wo auf der Rückseite so wenig Stoff wie möglich ist. Meine Sammlung vergrößerte sich etwas und es kamen auch noch Strings von H&M dazu.

Ich traute mich früher nie nur mit einem String unter der Hose in die Öffentlichkeit, somit zog ich, sobald ich das Haus verließ noch eine Boxershort über den String und keiner ahnte mein kleines Geheimnis. Meinen Eltern, Freunden und sonstiger Umgebung erzählte ich davon nichts, nur eine meiner besten Freundinnen hatte mir mal Strings gekauft, mich darin allerdings nie gesehen.

Irgendwann entdeckte ich dann die Katalogshops für mich und bestellte weitere Damenstrings. Da ich immer noch bei meinen Eltern wohnte, ließ ich diese aber nie nach Hause schicken, sondern holte sie immer aus den Paketshops ab. So langsam merkte ich aber, dass zu enge Damenstrings nicht so wirklich für die Herren der Schöpfung gemacht sind, sie wurden im Frontbereich einfach ein bisschen zu eng. Daher schnitt ich aus manchen meiner Lieblingsstrings einfach vorne ein kleines Dreieck heraus und alles was Platz braucht, hatte nun seinen Platz. War ich nur zuhause unterwegs zog ich einfach noch einen weiten Tanga oben rüber, weil mit heraushängendem Geschlechtsteil wollte ich nicht in die Jeans. Doch sobald ich das Haus verließ, verließ mich auch der Mut und ich zog wieder eine Boxershort über meine schönen Strings.

Das ganze ging ein paar Jahre so. Zwischendurch wurde ich 18 und kaufte dann meinen ersten String im Laden, bei Orion. So richtig schön fand ich die dort allerdings nicht. Nur die Damenmodelle im Internet sprachen mich weiter an und nachdem ich ausgezogen bin, konnte der Kaufrausch im Internet beginnen. Ich bestellte einige weitere Tangas und trug sie weiterhin privat. Zwischendurch habe ich den einen oder anderen Tanga auch mal wieder weggeworfen, weil es einfach zu viele wurde.

Mit 21 traf ich meine jetzige Freundin. Sie ahnte von meinen ganzen Damentangas nichts und ich habe es ihr zu Beginn der Beziehung auch nicht erzählt. Nachdem ich merkte, dass das was längeres werden könnte, erzählte ich Ihr irgendwann mal davon, dass ich gerne Tangas tragen würde. Wie das weitere Gespräch verlief weiß ich leider nicht mehr.
Da es aber ich keine absolut negative Reaktion gab und ich nicht irgendwann mal im Damentanga vor ihr stehen wollte, begann ich im Internet nach Herrentangas zu suchen.

Bei eBay wurde ich recht schnell mit günstigen Modellen fündig. Also bestellte ich meinen ersten Herrentanga bei eBay aus China. Eines Tages kam in mir der Entschluss auf, jetzt wo ich meiner Freundin meinen Wunsch schon erzählt habe, kann ich diesen auch mal in die Tat umsetzen. Ich führte sie schön zum Essen aus und sie ahnte nichts von meinem kleinen Geheimnis. Ich meine auch, dass dies das erste Mal war, dass ich draußen unterwegs war nur im Tanga und ohne Boxershort.

Am Abend kam es natürlich irgendwann dazu, dass ich meine Hose auszog und meine Freundin mich anguckte und leicht schmunzelte, ich meine sie sagte so etwas wie: "Ich habe mich schon gefragt, wann du das erste Mal im Tanga vor mir stehst!". Die Reaktion war auf jeden Fall nicht sehr negativ und der Abend nahm einen guten Lauf.

Nun wusste ich also, dass meine Freundin mich in Tangas akzeptiert und mein Shopping von Herren Tangas begann. Ich kaufte bei eBay Modelle von Nils Bohner, die ich heute noch trage. Allerdings nicht ein paar sondern gleich 10 bis 15 Stück. Manche von Ihnen hatte ich bis heute nie an. Um mir die Peinlichkeit zu ersparen irgendwann im Damentanga vor meiner Freundin zu stehen, schmiss ich die meisten davon weg. Nur meine Lieblingsstücke habe ich bis heute in einer Kiste behalten, von der meine Freundin weiß, aber nicht reinguckt (Zumindestens glaube ich, dass sie nicht reingeguckt hat).

Von nun an begann mein Leben noch ein Stück glücklicher zu werden. Ich konnte immer mal wieder nur im Tanga unter der Jeans mit meiner Freundin und alleine vor die Tür. Ich trage Tangas im Urlaub und im Bett und habe mittlerweile kein wirkliches Problem damit, wenn mich jemand fremdes im Tanga sieht. Allerdings weiß mein restliches persönliches Umfeld nichts von meiner kleinen Leidenschaft, weder Eltern, Bekannte oder Freunde. Den Mut es ihnen zufällig zu zeigen oder zu erzählen hatte ich noch nicht, denn leider ist die öffentliche Meinung von Männern in Tangas noch nicht so, wie ich es mir gerne wünsche. Zu oft wird man als schwul abgestempelt, was ich eindeutig nicht bin.

Und nun zum Ende meiner kleinen Geschichte, mit großer Freude kaufe ich heute auch Tangas in Geschäften und bin begeistert darüber, dass das Angebot in den letzten Jahren langsam aber kontinuierlich wächst. Im Galeria Kaufhof in Rostock gibt es immer wieder neue Modelle und bei jedem Besuch stelle ich fest, dass von dem einen oder anderen Exemplar ein paar weniger vorhanden sind, die beim nächsten Mal wieder aufgefüllt worden sind. Also kaufen wohl noch ein paar andere Menschen Tangas.
Zusätzlich gibt es nun auch bei Zalando den einen oder anderen String, sie haben zwar noch keine eigene Rubrik, aber ein kleines Angebot ist da.

Ich habe die Hoffnung, dass in ein paar Jahren Männer tragen können was sie wollen und nicht gleich in eine Schublade gesteckt werden.

So jetzt habe ich ziemlich viel geschrieben und hoffe, dass sich das auch einer durchließt. Ich freue mich auf euch Gleichgesinnte und wer ein paar meiner Tangas erwerben möchte, kann dies auch schon unter dem Stringbasar bzw. bei eBay tun.
Benutzeravatar
String HRO männlich
(Threadstarter)
Shorts-Träger
 
Beiträge: 8 Bilder: 3
Registriert: 29. Nov 2017
 
Bar: 471,70
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal

Shopping-Tipp
10 Euro geschenkt für Deinen Einkauf bei AdultShop.de
Info ausblenden? - Einfach kostenlos registrieren und anmelden!

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#2 von lurch90 » Mi 29. Nov 2017, 22:16

Das nenne ich mal eine auführliche und detailreiche Vorstellung!
Super, vielen Dank für die Einblicke in deine lange Stringkarriere und weiterhin einen guten Verlauf in Sachen Freundin :)
Benutzeravatar
lurch90 männlich
String-Träger
Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!
 
Beiträge: 103 Bilder: 19
Registriert: 09. Dez 2013
 
Bar: 1.622,50
bedankte sich: 7 mal
Danke erhalten: 24 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#3 von ab18195 » Mi 29. Nov 2017, 22:23

String HRO hat geschrieben:Liebe Stringfreunde,

endlich habe ich es geschafft und statt nur passiv mitzulesen mich angemeldet.

Also wann habe ich mit dem Stringtragen angefangen? So ganz genau kann ich das gar nicht mehr definieren. Es müsste im Alter von 13 bis 14 Jahren gewesen sein. Allerdings hatte ich damals weder den Mut noch die Erfahrung Strings selber zu kaufen. Also fragte ich damals eine sehr gute Freundin von mir, ob sie mir ein paar Strings kaufen können.
In Einkaufsläden habe ich früher nicht nach Strings geguckt und wusste auch nicht, ob es dort welche gibt. Also kaufte mir meine Freundin damals meine ersten Strings, Damenstrings. Ich stand früher total auf T-Strings, wo auf der Rückseite so wenig Stoff wie möglich ist. Meine Sammlung vergrößerte sich etwas und es kamen auch noch Strings von H&M dazu.

Ich traute mich früher nie nur mit einem String unter der Hose in die Öffentlichkeit, somit zog ich, sobald ich das Haus verließ noch eine Boxershort über den String und keiner ahnte mein kleines Geheimnis. Meinen Eltern, Freunden und sonstiger Umgebung erzählte ich davon nichts, nur eine meiner besten Freundinnen hatte mir mal Strings gekauft, mich darin allerdings nie gesehen.

Irgendwann entdeckte ich dann die Katalogshops für mich und bestellte weitere Damenstrings. Da ich immer noch bei meinen Eltern wohnte, ließ ich diese aber nie nach Hause schicken, sondern holte sie immer aus den Paketshops ab. So langsam merkte ich aber, dass zu enge Damenstrings nicht so wirklich für die Herren der Schöpfung gemacht sind, sie wurden im Frontbereich einfach ein bisschen zu eng. Daher schnitt ich aus manchen meiner Lieblingsstrings einfach vorne ein kleines Dreieck heraus und alles was Platz braucht, hatte nun seinen Platz. War ich nur zuhause unterwegs zog ich einfach noch einen weiten Tanga oben rüber, weil mit heraushängendem Geschlechtsteil wollte ich nicht in die Jeans. Doch sobald ich das Haus verließ, verließ mich auch der Mut und ich zog wieder eine Boxershort über meine schönen Strings.

Das ganze ging ein paar Jahre so. Zwischendurch wurde ich 18 und kaufte dann meinen ersten String im Laden, bei Orion. So richtig schön fand ich die dort allerdings nicht. Nur die Damenmodelle im Internet sprachen mich weiter an und nachdem ich ausgezogen bin, konnte der Kaufrausch im Internet beginnen. Ich bestellte einige weitere Tangas und trug sie weiterhin privat. Zwischendurch habe ich den einen oder anderen Tanga auch mal wieder weggeworfen, weil es einfach zu viele wurde.

Mit 21 traf ich meine jetzige Freundin. Sie ahnte von meinen ganzen Damentangas nichts und ich habe es ihr zu Beginn der Beziehung auch nicht erzählt. Nachdem ich merkte, dass das was längeres werden könnte, erzählte ich Ihr irgendwann mal davon, dass ich gerne Tangas tragen würde. Wie das weitere Gespräch verlief weiß ich leider nicht mehr.
Da es aber ich keine absolut negative Reaktion gab und ich nicht irgendwann mal im Damentanga vor ihr stehen wollte, begann ich im Internet nach Herrentangas zu suchen.

Bei eBay wurde ich recht schnell mit günstigen Modellen fündig. Also bestellte ich meinen ersten Herrentanga bei eBay aus China. Eines Tages kam in mir der Entschluss auf, jetzt wo ich meiner Freundin meinen Wunsch schon erzählt habe, kann ich diesen auch mal in die Tat umsetzen. Ich führte sie schön zum Essen aus und sie ahnte nichts von meinem kleinen Geheimnis. Ich meine auch, dass dies das erste Mal war, dass ich draußen unterwegs war nur im Tanga und ohne Boxershort.

Am Abend kam es natürlich irgendwann dazu, dass ich meine Hose auszog und meine Freundin mich anguckte und leicht schmunzelte, ich meine sie sagte so etwas wie: "Ich habe mich schon gefragt, wann du das erste Mal im Tanga vor mir stehst!". Die Reaktion war auf jeden Fall nicht sehr negativ und der Abend nahm einen guten Lauf.

Nun wusste ich also, dass meine Freundin mich in Tangas akzeptiert und mein Shopping von Herren Tangas begann. Ich kaufte bei eBay Modelle von Nils Bohner, die ich heute noch trage. Allerdings nicht ein paar sondern gleich 10 bis 15 Stück. Manche von Ihnen hatte ich bis heute nie an. Um mir die Peinlichkeit zu ersparen irgendwann im Damentanga vor meiner Freundin zu stehen, schmiss ich die meisten davon weg. Nur meine Lieblingsstücke habe ich bis heute in einer Kiste behalten, von der meine Freundin weiß, aber nicht reinguckt (Zumindestens glaube ich, dass sie nicht reingeguckt hat).

Von nun an begann mein Leben noch ein Stück glücklicher zu werden. Ich konnte immer mal wieder nur im Tanga unter der Jeans mit meiner Freundin und alleine vor die Tür. Ich trage Tangas im Urlaub und im Bett und habe mittlerweile kein wirkliches Problem damit, wenn mich jemand fremdes im Tanga sieht. Allerdings weiß mein restliches persönliches Umfeld nichts von meiner kleinen Leidenschaft, weder Eltern, Bekannte oder Freunde. Den Mut es ihnen zufällig zu zeigen oder zu erzählen hatte ich noch nicht, denn leider ist die öffentliche Meinung von Männern in Tangas noch nicht so, wie ich es mir gerne wünsche. Zu oft wird man als schwul abgestempelt, was ich eindeutig nicht bin.

Und nun zum Ende meiner kleinen Geschichte, mit großer Freude kaufe ich heute auch Tangas in Geschäften und bin begeistert darüber, dass das Angebot in den letzten Jahren langsam aber kontinuierlich wächst. Im Galeria Kaufhof in Rostock gibt es immer wieder neue Modelle und bei jedem Besuch stelle ich fest, dass von dem einen oder anderen Exemplar ein paar weniger vorhanden sind, die beim nächsten Mal wieder aufgefüllt worden sind. Also kaufen wohl noch ein paar andere Menschen Tangas.
Zusätzlich gibt es nun auch bei Zalando den einen oder anderen String, sie haben zwar noch keine eigene Rubrik, aber ein kleines Angebot ist da.

Ich habe die Hoffnung, dass in ein paar Jahren Männer tragen können was sie wollen und nicht gleich in eine Schublade gesteckt werden.

So jetzt habe ich ziemlich viel geschrieben und hoffe, dass sich das auch einer durchließt. Ich freue mich auf euch Gleichgesinnte und wer ein paar meiner Tangas erwerben möchte, kann dies auch schon unter dem Stringbasar bzw. bei eBay tun.
Schöne Vorstellung. Wilkommen und schöne Grüße aus dem Landkreis Rostock.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Benutzeravatar
ab18195 männlich
String-Träger
Seit über 3 Jahren dabei!Seit über 3 Jahren dabei!Seit über 3 Jahren dabei!
 
Beiträge: 294 Bilder: 100
Wohnort: In der nähe von Rostock
Registriert: 21. Apr 2014
 
Bar: 591,00
bedankte sich: 80 mal
Danke erhalten: 69 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#4 von Stringkater » Mi 29. Nov 2017, 22:28

Hey, herzlich willkommen im Forum! Schön, dass du jetzt aktiv mitwirken willst und gleich mit so einem umfangreichen Beitrag startest. Klar lesen wir das, die langen Erzählungen sind meist am interessantesten, da man die Entwicklung über eine längere Zeit verfolgen kann und sich öfter selber stellenweise darin wiederfindet.
Liebe Grüße, Stringkater | ->meine Dessous-Sammlung<-
Mein String gibt über nichts Auskunft, außer über meine Individualität!
Bild
Benutzeravatar
Stringkater männlich
Mr.Tanline 2011
Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!
Status:
stringshopping...
 
Beiträge: 1309 Bilder: 120
Registriert: 25. Jul 2010
 
Bar: 653,50
Bank: 26.259,80
bedankte sich: 89 mal
Danke erhalten: 336 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#5 von Mr. Thong » Do 30. Nov 2017, 07:07

Wunderschöne, ausführliche Vorstellung. Würde mich freuen, mit der Zeit mehr zu lesen und auch das eine oder andere Bild zu sehen. Gerne auch mal ihr beide im String. Herzlich willkommen.
Benutzeravatar
Mr. Thong männlich
String-Kaiser
Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!Seit über 4 Jahren dabei!
 
Beiträge: 2121 Bilder: 20
Registriert: 07. Jun 2013
 
Bar: 16.732,20
bedankte sich: 92 mal
Danke erhalten: 259 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#6 von WIKO61 » Do 30. Nov 2017, 07:40

Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Danke für die ausführliche Vorstellung.
Benutzeravatar
WIKO61 männlich
String-Kaiser
Seit über 3 Jahren dabei!Seit über 3 Jahren dabei!Seit über 3 Jahren dabei!
 
Beiträge: 1203
Registriert: 11. Apr 2014
 
Bar: 8.374,20
bedankte sich: 114 mal
Danke erhalten: 97 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#7 von Martin1978 » Do 30. Nov 2017, 17:22

Hallo und danke für die ausführliche Vorstellung
Benutzeravatar
Martin1978 männlich
String-Legende
Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!
 
Beiträge: 741 Bilder: 118
Wohnort: Oberoesterreich
Registriert: 07. Mai 2012
 
Bar: 3.267,40
bedankte sich: 624 mal
Danke erhalten: 84 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#8 von TangaMartin » Do 30. Nov 2017, 17:50

Herzlich Willkommen hier im Forum
Sehr detaillierte Vorstellung, dass freut man sich gerne mehr lesen zu können demnächst. Viel Spaß hier
Benutzeravatar
TangaMartin männlich
String-Träger
Seit über 1 Jahr dabei!
 
Beiträge: 481 Bilder: 90
Registriert: 27. Mär 2016
 
Bar: 1.436,80
bedankte sich: 24 mal
Danke erhalten: 124 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#9 von schtring » Di 5. Dez 2017, 15:17

Hallo und herzlich willkommen hier im Stringtangaforum.
Danke für deine ausführliche Vorstellung

Viele Grüße


Schtring
Benutzeravatar
schtring männlich
String-Legende
Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!Seit über 7 Jahren dabei!
 
Beiträge: 589
Registriert: 27. Aug 2010
 
Bar: 12.146,20
Bank: 0,00
bedankte sich: 4 mal
Danke erhalten: 34 mal

Re: Hallo gleichgesinnte Stringgemeinde

Beitrag#10 von Luxstring » Di 5. Dez 2017, 16:12

Hi und willkommen hier im Forum :-)
danke für deinen ausführlichen Bericht, war sehr interessant zu lesen :-)
Benutzeravatar
Luxstring Geschlecht: Keine Angabe
Tanga-Träger
 
Beiträge: 58 Bilder: 54
Registriert: 11. Jan 2017
 
Bar: 813,00
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 19 mal

Shopping-Tipp

Weitere Themen

Hallo...
Forum: Uservorstellungen
Autor: Joe88
Antwort: 11

Hallo @all
Forum: Uservorstellungen
Autor: brokenmirror28
Antwort: 8

Hallo aus 'Machdeborch'
Forum: Uservorstellungen
Autor: vstringer
Antwort: 5


Nächste

Zurück zu Uservorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast