Willkommen auf StringtangaForum.net! Bitte einloggen oder hier klicken zum Registrieren!

Die völlige Freiheit

Der StringtangaForum.net Shopping-Tipp:
Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Bademode.

Die völlige Freiheit

Beitrag#1 von fiodental » Fr 14. Apr 2017, 15:40

Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde der Gleichgesinnten.
Ich lese zwar schon länger mit, denke aber dass gerade ein solches Forum durch zukommende Mitglieder lebt und daher habe ich mich für eine Anmeldung entschieden.
Dieses ist nun mein erster Beitrag hier.
Stringträger seit langen Jahren und mittlerweile zu 95% meiner Zeit immer den Faden zwischen den Pobacken.
War letzte Woche zusammen mit meiner Lebensgefährtin mal wieder auf Fuerte und möchte euch gerne meine Erfahrung mitteilen.
Ich denke von mir ich bin ein sehr ansehnlicher Mitt-Endvierziger und habe eine entsprechende Partnerin an meiner Seite.
Ich zwinge niemandem meine Stringvorliebe auf, halte jedoch im Falle einer Sichtung auch nicht damit hinterm Berg sondern argumentiere gerne mit "wenn nicht ich das tragen kann, wer dann?"
Das klingt erstmal sehr arrogant zwingt aber den anderen direkt in eine Position aus der er sich argumentativ erstmal rausretten muss.

Zurück nach Fuerte / Süden Costa Calma runter nach Jandia.
Sonnenbaden mache ich komplett nackt...An den Hotelburgen in Costa Calma und für uns der Anfang des Spaziergangs habe ich meist eine leichte knielange N2N Short an...ich muss einfach meinen Arsch nicht jedem All-inclusive Patienten zeigen und habe schlicht und ergreifend keine Lust auf Sprüche.
Werde bei zuviel Intoleranz und Dummheit gerne gereizt und bin schließlich zur Entspannung dort :)

Meiner Freundin geht es ähnlich.

Wenn wir jedoch weiter Richtung Süden runtergehen und die ersten Klippen umrundet haben, uns eine Stunde nackt in die Sonne gelegt haben geht der Spaziergang Richtung Jandia/Morro im String weiter.

Für sie einen Microstring der vorne knapp alles bedeckt von Tangaland und ich gerne im U67 Oboy G-String in schwarz der auch alles bedeckt aber beim gehen diese wunderbare wippen des Genitals zulässt.

Was daran ist die völlige Freiheit?

Es ist das perfekte Gefühl mit einer schönen Partnerin, die einen im String megasexy findet und sie selber im String einfach nur klasse aussieht undsich wohlfühlt, die größtenteils wohlwollenden Blicke der anderen Strandbesucher zu sehen.

Durch die aufgesetzte verspiegelte RayBan betrachtet merkt man immer wieder die Blicke der entgegenkommenden Paare und Einzelpersonen die immer gerne ihre Augen auf uns als "Stringpaar" richten. Gerne verstohlen und immer wieder erneut noch einen kleinen Blick riskieren. Gerne sieht man bei den Frauen ein Lächeln über die Lippen huschen. Kein Lachen...Ein kleines Lächeln. Die Männer sind da natürlich etwas härter und vielleicht auch nicht so erfreut weil sie erahnen das die Frau an ihrer Seite gerade fantasiert...und sich an einem Stringmann erfreut was ja so gar nicht in die Heterowelt passen will. ("sind die nicht alle schwul? Wie kann das denn jetzt?")

Ihr TL und mein U67 verdecken vorne alles lassen aber von vorne entgegenkommend besteht kein Zweifel daran dass es sich hinten um Baendchenstrings handelt.
Nicht wenige versichern sich nach dem vorbeigehen indem sie stehenbleiben und den Blick dann hinter sich richten.
Das hat im übrigen nichts mit Gockeln zu tun, es hat nur was Erhabenes mit meiner Liebe das problemlos machen zu dürfen. Wir schenken uns gegenseitig das Wohlgefühl.
Man ist quasi unangreifbar was blöde Sprüche angeht.

Zu zweit trotzt man, aufgrund der Konstellation, jeder aufkommenden Situation. Maenner halten die Klappe weil daneben eine hübsche Frau steht die es als selbstverständlich ansieht dass ihr Mann im String am Strand rumlaeuft und selber ihren nackten Popo zeigt.
Paare zeigt es dass sie sich im Laufe der Jahre ihre Freiheiten in der Ehe genommen und sich der Gesellschaftsnorm ergeben haben.
Meine Interpretation ist zumindest die dass ihre Blicke signalisieren "ich will das auch so mit meinem Partner" ohne dass es jetzt zwingend um stringen geht.

Im Übrigen wird man auf Nacktspaziergaengen nicht annähernd so angeschaut.

Kleine Anekdote: Pause gemacht, da hatte ich noch die Short an...nackt gesonnt, dann den String angezogen und das schwule Pärchen mittleren Alters neben uns kam aus dem Freuen gar nicht raus. Meine Freundin hatte es mir gesagt dass die beiden richtig Spaß an meinem Stringpo hatten und mehr als drei Blicke riskiert haben...nackt war ich vorher vielleicht auch mal einen Blick wert aber mit String hats dann geknallt :)

Stringt mit Eurer Partnerin, traut euch...Es ist zu keiner Zeit unangenehm sondern befreit die Sinne. Ich habe immer das Gefühl wir sind eins und es verbindet uns immer mehr. Da sind auch hunderte anderer Dinge im Leben die das tun aber darauf möchte ich nicht mehr verzichten.
Und alleine muss ich sagen ist String in der Öffentlichkeit tragen auch ok, macht aber nicht annähernd so viel Spaß.

PS: es ist natürlich ein sehr subjektiver Bericht was die Emotionen der anderen Strandbesucher angeht, also nicht missverstehen...Aber ich lasse mir die Freiheit das so zu sehen und erfreue mich darüber wenn ich die Fantasie anderer anregen darf.

So das wars fürs Erste :)


BlackBerry PP Silver Edition
Benutzeravatar
fiodental Geschlecht: Keine Angabe
(Threadstarter)
Slip-Träger
 
Beiträge: 15
Registriert: 24. Mär 2017
 
Bar: 382,80
bedankte sich: 10 mal
Danke erhalten: 11 mal

Shopping-Tipp
10 EUR GESCHENKT - Jetzt Klicken!
Info ausblenden? - Einfach kostenlos registrieren und anmelden!

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#2 von WIKO61 » Fr 14. Apr 2017, 17:25

Danke für den ausführlichen Bericht.
Scheint bei Euch ja die optimale Konstellation
eines String Paares zu sein.Würde mir wünschen
das es bei mir/uns auch so wäre.
Benutzeravatar
WIKO61 männlich
String-Kaiser
Seit über 3 Jahren dabei!Seit über 3 Jahren dabei!Seit über 3 Jahren dabei!
 
Beiträge: 1234
Registriert: 11. Apr 2014
 
Bar: 8.555,30
bedankte sich: 116 mal
Danke erhalten: 98 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#3 von Martin1978 » Sa 15. Apr 2017, 09:39

Danke für den tollen Bericht. Ich finde es toll, das ihr euch die Freiheit nehmt und ich finde es auch richtig so. Ich wäre euch sehr gerne begegnet
Das kann ich auch bestätigen, dass man nackt nicht soviel Aufmerksamkeit erregt als im String und dass es als Mann und Frau leichter ist, gemeinsam im String unterwegs zu sein als Mann alleine.
Die canarischen Inseln sind zum Stringtragen super geeignet und die Menschen stört es nicht, was man trägt (knappe Badeshorts oder Stings) oder wenn man nichts trägt. Es tragen auch sehr viele männliche Strandbesucher sehr knappe Badeshorts wie zum Beispiel die von Speedo. Dann ist es zum String nicht mehr weit.
Benutzeravatar
Martin1978 männlich
String-Legende
Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!Seit über 5 Jahren dabei!
 
Beiträge: 749 Bilder: 118
Wohnort: Oberoesterreich
Registriert: 07. Mai 2012
 
Bar: 3.327,40
bedankte sich: 653 mal
Danke erhalten: 84 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#4 von TimeToLive » Sa 15. Apr 2017, 12:25

Ich kann mich den Komplimenten meiner Vorschreiber nur anschließen, klasse geschrieben!

Wir (meine Freundin und ich) waren vor 2 Jahren zuletzt auf Fuerteventura und hatten unser Hotel in Jandia, waren aber auch an einigen anderen Stränden zum Baden. Deine Erfahrungen kann ich selbst voll und ganz unterschreiben.

In Jandia waren wir meist morgens oder am späteren Nachmittag auf Strandwanderung. Von Morro Jable im Westen bis zur Surfschule im Osten. - Wobei ich meist einen Olaf Benz 0910 (diverse Farben) und meine Freundin einen normalen Bikini trug.

Dieses "Lächeln", das häufig von den Frauen der Paare ausgeht, kenne ich - nicht nur von dort - sehr gut. Ebenso die "irritierten" Blicke der Männer - sowie das "unauffällige" nachträgliche umdrehen. Es scheint tatsächlich so zu sein, als ob Weltbilder ins Wanken geraten, wenn ein Mann im String (ganz offensichtlich auch noch mit Partnerin) am Strand spazieren geht. Leider verhindern die Sonnenbrillen häufig den freien Blick in die Gesichter, so dass man deren Blick nicht immer einschätzen kann, die Verwunderung kann man aber teilweise schon an den Mundwinkeln erkennen. 8-)

fiodental hat geschrieben:Paare zeigt es dass sie sich im Laufe der Jahre ihre Freiheiten in der Ehe genommen und sich der Gesellschaftsnorm ergeben haben.
Meine Interpretation ist zumindest die dass ihre Blicke signalisieren "ich will das auch so mit meinem Partner" ohne dass es jetzt zwingend um stringen geht.


Viel treffender könnte ich es nicht umschreiben. Viele Leute würden vermutlich gerne "ausbrechen", trauen sich jedoch nicht (mehr). Manchmal sicherlich nur ein Teil eines Paares, manchmal möglicherweise aber auch beide Teile - ohne es gegenseitig zu wissen... Irgendwie scheint es eine Mischung aus "Freude" und "Erleichterung" darüber zu sein, dass es noch Leute gibt, die sich "ausleben". Zugleich manchmal aber auch etwas "Frust" oder "Neid", dass sie selbst es sich nicht trauen bzw. eingestehen.

Es könnte natürlich auch sein, dass die Frauen einfach nur erfreut sind, dass ihnen "tageslichttaugliche" oder "interessante" Personen entgegen kommen. Bei unserem letzten Urlaub in Jandia hatte ich nämlich den Eindruck, dass der größte Teil der Urlauber so etwas wie eine "Waage" nur vom Hörensagen kennt...außerdem war die Generation U40 in der absoluten Minderheit. Ich würde darauf tippen, dass 80% der Urlauber Ü60 waren.

Bei einigen wenigen Personen könnte ich mir aber auch vorstellen, dass sie selbst eigentlich selbst so "frei und locker" sind, (z.B. "Swinger" oder "Gogo-TänzerInnen"), die sich nur für den Urlaub in Standard-Badekleidung "verhüllen".

fiodental hat geschrieben:Ich zwinge niemandem meine Stringvorliebe auf, halte jedoch im Falle einer Sichtung auch nicht damit hinterm Berg sondern argumentiere gerne mit "wenn nicht ich das tragen kann, wer dann?" Das klingt erstmal sehr arrogant zwingt aber den anderen direkt in eine Position aus der er sich argumentativ erstmal rausretten muss.


Als "Konter" finde ich diese Antwort durchaus gelungen, man kann sie ja mit entsprechendem Augenzwinkern aussprechen, da ansonsten die "Arroganz"-Gefahr tatsächlich eintreten könnte. - Letztendlich geht sie in die selbe Richtung wie der Slogan des Forums "Why-Not?".
LG
Thomas
TimeToLive
http://www.StringtangaForum.net - Auch Männer tragen Strings! - Why-Not?
Benutzeravatar
TimeToLive männlich
Administrator
Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!Seit über 9 Jahren dabei!
Status:
undefined
 
Beiträge: 1973 Bilder: 21
Wohnort: Offenburg
Registriert: 14. Jan 2009
 
Bar: 10.176,77
Bank: 0,00
bedankte sich: 88 mal
Danke erhalten: 407 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#5 von fiodental » Sa 15. Apr 2017, 16:28

Danke für die netten Rückmeldungen.

Den hatte ich an...ich liebe ihn und habe davon ca. 10 Stück...Schwarz und wenige in Navy

http://m.oboy.de/OBOY-U67-G-String.htm? ... i=06570101

Und den meine Liebste:

https://www.tangaland24.de/de/string-ta ... ring-tanga

BlackBerry PP Silver Edition
Benutzeravatar
fiodental Geschlecht: Keine Angabe
(Threadstarter)
Slip-Träger
 
Beiträge: 15
Registriert: 24. Mär 2017
 
Bar: 382,80
bedankte sich: 10 mal
Danke erhalten: 11 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#6 von Franky1000 » Sa 15. Apr 2017, 21:54

@ Fiodental, Du scheinst alles genau richtig zu machen. Weiter so und viel Spaß dabei. :D
So ähnlich hab ich das mit meiner Ex auch öfter gemacht und mit meiner Neuen bahnt es sich auch wieder so an.
Freu mich auf den Sommer.
Benutzeravatar
Franky1000 männlich
String-Träger
Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!
 
Beiträge: 499 Bilder: 17
Wohnort: Ulm
Registriert: 21. Jan 2009
 
Bar: 5.610,60
bedankte sich: 36 mal
Danke erhalten: 104 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#7 von Con » So 16. Apr 2017, 10:20

Hallo,
ich muss mich auch für diesen wunderschönen Bericht aus dem Leben bedanken.
Schöne Grüße
hgr
Benutzeravatar
Con Geschlecht: Keine Angabe
String-Träger
Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!
 
Beiträge: 208 Bilder: 20
Wohnort: Braunschweig
Registriert: 22. Jan 2009
 
Bar: 2.640,70
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 26 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#8 von stringrs » So 16. Apr 2017, 16:21

Ein "Gleichgesinnter" wie ich.

Stringgträger und BB Passport Silver Edition benutzer :p

Zwei dinge die man wenig sieht :p
Benutzeravatar
stringrs männlich
Retropant-Träger
Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!Seit über 6 Jahren dabei!
 
Beiträge: 36 Bilder: 13
Registriert: 04. Jan 2012
 
Bar: 497,40
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal

Re: Die völlige Freiheit

Beitrag#9 von fiodental » So 16. Apr 2017, 16:39

Entweder man hat Stil oder eben nicht ;-)

BlackBerry PP Silver Edition
Benutzeravatar
fiodental Geschlecht: Keine Angabe
(Threadstarter)
Slip-Träger
 
Beiträge: 15
Registriert: 24. Mär 2017
 
Bar: 382,80
bedankte sich: 10 mal
Danke erhalten: 11 mal

Die völlige Freiheit

Beitrag#10 von Timstring » Di 18. Apr 2017, 09:41

Sehr schöner Bericht und auf Fuerte ist das wirklich super möglich! Habe das letztes Jahr mit meiner Frau auch erlebt, wobei wir nie nackt waren, aber im String am Meer oder an den Pools der Hotels und außer neugierige Blicke, wie hier beschrieben, nichts weiter! Aber es waren tolle Gefühle "beobachtet" zu werden... ;)
Benutzeravatar
Timstring männlich
Mr.String II/2013
Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!Seit über 8 Jahren dabei!
 
Beiträge: 1925 Bilder: 40
Wohnort: Thüringen
Registriert: 04. Feb 2009
 
Bar: 196,30
Bank: 29.365,00
bedankte sich: 469 mal
Danke erhalten: 214 mal

Shopping-Tipp
Nächste

Zurück zu String als Bademode

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast